3D-CAD Modellerstellung

3D-CAD Modellerstellung
Preis auf Anfrage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


  • 3DMXR001
Bei der 3D-Modellerstellung wird in einem 3D-CAD-System ein digitales Modell eines realen... mehr
Produktinformationen "3D-CAD Modellerstellung"

Bei der 3D-Modellerstellung wird in einem 3D-CAD-System ein digitales Modell eines realen Bauteils oder eines Entwurfs erstellt. Hierzu können Handskizzen oder elektronische Skizzen (PDF), technische Zeichnungen (PDF), 2D-Daten (DXF, DWG) oder Produktfotos mit Angabe der Abmessungen von mechanischen Bauteilen verwendet werden. Die Modellerstellung erfolgt auf Basis der zur Verfügung gestellten Unterlagen. Freiformbauteile, freiformig gestaltete Bauteile (z.B. geschwungene Gussteile) sowie organisch gestaltete Teile (z.B. Pflanzen, Modelle von Personen o.ä.) sind hierbei ausgenommen, fragen Sie uns zur Beurteilungshilfe bitte an. Solche Geometrien können eventuell in einem 3D-Scannvorgang erfasst werden, wir helfen auch hierbei gerne weiter, es gelten hierbei jedoch die 3D-Scannen-Preise.

Die Leistungen beinhalten pro Bauteil folgende Arbeiten

3D-Daten (Bauteil)

  • Erstellung des parametrischen 3D-Bauteilmodells mit Autodesk Inventor (Dateiformat *.ipt) nach Zeichnungen oder Muster.

  • Erstellung einer STEP-Datei des 3D-Modells (Neutrales Datenaustauschformat *.stp)

  • Erstellung einer STL-Datei des 3D-Modells (Neutrales Datenaustauschformat *.stl)

  • Erstellung einer DWF-Datei, die mit einem Autodesk-Viewer betrachtet werden kann
2D-Daten (Zeichnungsableitung, benötigt das 3D-Bauteilmodell)
  • Erstellung der 2D-Inventor-Zeichnungsableitung mit neutralem Schriftfeld (Dateiformat *.idw)

  • Erstellung einer PDF-Datei der 2D-Zeichnungsableitung (Dateiformat *.pdf)


Das Einbringen von Funktionsmaßangaben, Toleranzen oder Passungen in die 2D-Ableitung wird 

nach Aufwandsabschätzung gesondert nach zeitlichem Aufwand berechnet.

Die Anpassung des 2D-Zeichnungsschriftfelds mit eigenem Firmenlogo etc. ist optional und wird nach Absprache und Aufwandsabschätzung separat nach Aufwand berechnet.

3D-Baugruppenerstellung oder Baugruppenzeichnungen werden nach Absprache und Aufwand mit dem Stundensatz berechnet. Die Modellierung zusätzlicher, nicht für den 3D-Druck benötigter Komponenten wie z.B. Federn/Schrauben/sonstige Normteile zur Komplettierung von Baugruppen und Baugruppenzeichnungen werden ebenfalls gesondert mit dem Stundensatz berechnet.

Weitere Modellier- und Abbildungsvorgänge (Baugruppenerstellung, Präsentationsdarstellung, Animation von mechanischer Funktion oder des Zusammenbaus) sind möglich, werden jedoch nach Kostenabschätzung nach tatsächlichem Aufwand berechnet.

Vorgang

Alle zu erfassenden Maße werden direkt auf das 3D-Modell übertragen, eine Funktionsauslegung (Funktionsmaße /Toleranzen/Passungen) wird nicht durchgeführt, es werden keinerlei mechanischen Fähigkeiten zugesagt. Es wird keine Aussage, Zusage oder Garantie auf Funktionalität, Stabilität, Lebensdauer o.ä. der erfassten Teile erteilt, eine mechanische Auslegung findet nicht statt. Der Leistungsumfang dient ausschließlich der Erstellung von 3D-Datensätzen für z.B. den 3D-Druck.

Da bei einem 3D-Modell nur ein ist-Maß für Toleranzen und Passungen möglich ist werden solche speziellen funktionellen Maße bei der Ersterstellung mit dem Auftraggeber abgesprochen, die Berechnung findet nach Aufwand statt.

Das 3D-Modell erhält die vorgegebenen Abmessungen, es findet keine Maßanpassung zur Berücksichtigung von Materialschrumpfung oder Materialausdehnung statt. Liegen keine Pläne, Skizzen oder 2D-Konstruktionen vor, so können kleinere Bauteile nach Absprache zur 3D- Modellerstellung zugesandt werden. In diesem Fall wird das Modell manuell vermessen, die Zeit zum Messen der Modelldimensionen sowie zum Abstimmen mit dem Auftraggeber wird nach Aufwand mit dem angebotenen Stundensatz berechnet. Die Versandkosten sowie zusätzliche Kosten wie Transportversicherung o.ä. für Hin- und Rücktransport trägt der Auftraggeber.

Die Preisangaben beinhalten die Ersterstellung sowie einen Korrekturlauf über das 3D-Modell und, falls beauftragt, über die 2D-Zeichnungsableitung. Weitere Korrekturläufe oder Anforderungen werden nach Absprache und Aufwand separat mit dem angebotenen Stundensatz berechnet.

Der Fertigstellungszeitpunkt wird in gegenseitiger Absprache bei Erteilung des Auftrags festgelegt und schriftlich fixiert.

Weitere Anforderungen oder Leistungen auf Anfrage. 

Weiterführende Links zu "3D-CAD Modellerstellung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "3D-CAD Modellerstellung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen